Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres persönlichen Kontaktes (Therapiesitzungen, Supervisionen, Aufstellungen etc.) sowie meiner Website.

Verantwortliche

Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Mag. Klaudia Herler, MSc an der unten angegebenen Kontaktadresse.

Kontakt mit mir

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten speichere und verwende ich ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und der damit verbundenen technischen Administration. Rechtsgrundlage hierfür ist mein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werde ich nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage löschen – dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

Datenspeicherung

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten bei mir gespeichert: Name, Anschrift, Telefonnummer, ggf. E-Mail Adresse. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann ich den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an die Verrechungsstelle der ARGE oder der BVB Bezirk Weiz
Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (10 Jahre) gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, schriftlich oder über meine Website meinen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötige ich Ihre E-Mail Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich online für den Newsletter angemeldet haben, sende ich Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.
Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie mir die Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichere ich auch Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit von Anmeldung und Bestätigung, um einen möglichen Missbrauch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@schinnerl-reiss.at. Ich lösche anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Newsletter an Bestandskunden

Wenn Sie mir Ihre E-Mail Adresse bei Buchung einer Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalte ich mir vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Dienstleistungen, wie den bereits gebuchten per E-Mail zuzusenden. Hierfür muss ich keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Fall allein auf Basis meines berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck, findet ein Mailversand meinerseits nicht statt. Dieser Widerspruch kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an mich erfolgen. Nach Eingang Ihres Widerspruchs stelle ich die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse zu Werbezwecken unverzüglich ein.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Mag. Klaudia Herler, MSc
Edelsgrub 255
8302 Nestelbach bei Graz

 

Stand: 11.05.2018

Teile mit deinen Freunden...Share on FacebookEmail this to someonePrint this page